Startseite

Ohrange – L[i]eben

Hinterlasse einen Kommentar

Nach der CD „[Er]leben“ ist auch die zweite CD der Regensburger Gruppe Ohrange auf dem Markt. Sie trägt den Titel „L[i]eben“. Dieses Mal sind auch ein paar rockige Töne angeschlagen worden.
Das Album besticht wieder einmal mit tiefgreifenden Texten. Der Kauf hat sich definitiv gelohnt!

Die 10 Songs sind rundum gelungen. Da kann man nicht meckern.
Meine Anspieltipps wären hier

01. L[i]eben
02, Wenn D’Sunn untergeht
03. Kryptonit
04. Denk an mi

Da wir die Jungs schon mehrfach „live and unplugged“ erlebt haben, konnte ich mir bei der Bestellung einen kleinen Wunsch nicht verkneifen 🙂

Autogramm und Widmung

Ohrange mit ihrer Webseite
Ohrange auf Youtube
Ohrange bei Instagram

Mein Leben in 25 Songs

Hinterlasse einen Kommentar

Wortman

Da hat mich doch bullion mit einem Stöckchen beworfen. Hätte auch fast getroffen 😉 Mitgeworfen hat da auch olivesunshine 🙂
Die Idee finde ich echt gut, auch wenn ich nicht wirklich 100%ig eine Chronologie aufbauen kann. Die Hauptzeit meines Lebens bzw. dieser Lieder liegt zwischen 1975 und 2010.
Wer Lust hat, nimmt sich das Stöckchen einfach mit. Eine Verlinkung zu diesem Beitrag wäre nett.
Alle Songs sind mit Videos von YouTube verknüpft.

01. T.Rex – Children of the Revolution (1972)
Ein Song, der oft lief, wenn wir als Teenies Lagerfeuer gemacht haben.

02. Moody Blues – Nights in white Satin (1967)
03. Rod Stewart – Sailing (1975)
04. Rolling Stones – Angie (1973)
05. Procul Harum – Whiter Shade of Pale (1967)

Unsere Songs für Engtanz, knutschen, fummeln und sexeln.

06. Pink Floyd – Shine on you crazy Diamond (1975)
Der Song bei meinem ersten Mal.

07. Mi Sex –…

Ursprünglichen Post anzeigen 411 weitere Wörter