Startseite

Ein paar Dialoge #31

Hinterlasse einen Kommentar

Warum es diese Fragmente gibt, kann man HIER nachlesen.

„Ich war gestern so betrunken, ich musste ein Taxi nehmen.“
„Ja, und?“
„Heute bringe ich es zurück.“
„Was?“

„Ich habe wirklich Dreifel an deiner Intelligenz!“
„Das heißt Zweifel.“
„Ich fürchte, die Zwei reicht nicht.“

„Oh, du hast einen Staubsaugerroboter?“
„Nein!“
„Dann tragen Ameisen gerade dein Waffeleisen weg.“

„Sagst du in Gesprächen auch manchmal einfach >ja<, obwohl du gar nicht zugehört hast?"
"Ja."
"Und warum?"
"Warum was?"

Ein paar Dialoge #30

Hinterlasse einen Kommentar

Warum es diese Fragmente gibt, kann man HIER nachlesen.

„Schau mal dort auf die Parkbank.“
„Da liegt ein Mann und scheint zu schlafen.“
„Das ist bestimmt ein Ufo.“
„Ein Ufo?“
„Ja, ein unheimlich faules Objekt.“
„Äääh…“

Ein paar Dialoge #29

Hinterlasse einen Kommentar

Warum es diese Fragmente gibt, kann man HIER nachlesen.

Diese Dialoge stammen nicht von mir. Es sind WhatsApp – Spaßnachrichten.

Dialog 1

„Ich muss zugeben, ich hätte nie gedacht, dass unser Kind es mal so weit schafft.“
„Ich auch nicht!“
„Das Katapult ist echt geil.“
„Ich hole die Katze…“

Dialog 2

„Scheißtag heute!“
„Warum?“
„Ich habe keine Munition mehr!“
„Du meinst Motivation.“
„Nein!“

Dialog 3

„Sorry, bist du Schauspielerin?“
„Nein, wieso?“
„Siehst aus wie der Besen aus Harry Potter.“

Dialog 4

„Ich habe meine Frau geschwalbt.“
„Du hast was?“
„Ich meine geamselt.“
„Du meinst wohl gevögelt.“
„Was? Ach nee. Erdrosselt, das war’s.!“

Ein paar Dialoge #28

Hinterlasse einen Kommentar

Warum es diese Fragmente gibt, kann man HIER nachlesen.

„Weißt du, was der beste Ort ist, um mit seinem Partner Schluss zu machen?“
„Nein. Welcher denn?“
„McDonalds!“
„Wieso ausgerechnet dort?“
„Es gibt weder Messer noch Gabeln und im Notfall kann man sich hinter einem dicken Kind verstecken.“

Older Entries