Startseite

Pfad der Poesie

2 Kommentare

Bei der Reha – Klinik in Bad Füssing gibt es im Wald und im Kurpark den sogenannten „Pfad der Poesie“. Alle Sprüche und Gedichte stammen von Dr. Josef Sommer und wurden 2019 dort installiert. Jede „Baumblume“ besitzt vier Blätter mit Texten.

Bilder: T.R. aka Wortman

Dewon Harpers Kriminalakten Teil 1

Hinterlasse einen Kommentar

Marcel Michaelsen hat seinen „Helden“ Dewon Harper auf die Welt losgelassen.

Wenn Hebamme, Müllmann und Leichenbestatter die Berufe mit Zukunft sind, dann bleibt nur eines zu sagen:
Willkommen in Lebingen.
Hab mich köstlich amüsiert bei diesem Büchlein. Teilweise recht böse aber durchweg herrlich schräg.
Mein Favorit der 5 Geschichten: Frau mit Glas.

Inzwischen gibt es schon drei Teile.

Auch Helden machen Müll

Hinterlasse einen Kommentar

Hat da schon mal jemand drüber nachgedacht?

Schreiberlebentipps

Etwas, worüber ich noch nie nachgedacht habe – aber eine amüsante Aufgabe.

Schreibe eine Liste mit 10 Dingen, die du bei deinem Protagonisten im Mülleimer finden würdest.

Schreibe darüber aus der Sicht deines Antagonisten.

Ursprünglichen Post anzeigen

Ein Schreibprojekt

8 Kommentare

Wer auf meine Seite „Veröffentlichungen“ geschaut hat, wird ebenso bemerkt haben, es ist lange her, dass der Wortman etwas geschrieben hat.
Natürlich habe ich für meine Bildergeschichten oder auch die ein oder andere Idee kurze Fragmente verfasst. Es gibt zwar einiges an unveröffentlichten Gedichten und einige Short Cuts aber die sind teilweise auch schon älter.

Wie dem auch sei, durch das Bloggen bin ich auf die Autorin Caroline Susemihl aufmerksam geworden. Wir haben ein wenig hin und her geschrieben und festgestellt, wir haben die gleichen Interessen. Das sind u..a. Piraten und allgemein Fantasy.
Das brachte uns auf die Idee, ein gemeinsames Schreibprojekt zu starten: Eine Piratengeschichte. Allerdings mit einem Fantasy – Einschlag.
Gesagt, getan.
Das Interessante daran: Es wird ein Stück geschrieben, dann muss der Andere einen Teil ansetzen. Immer hin und her. Das alles mit so wenig Absprachen zur Handlung wie möglich. Gearbeitet wird per Mail.

Was soll ich sagen?
Die Schreiberei hat sich für die kurze Zeit schon gelohnt. Wir haben bis jetzt 23 Seiten mit 5600 Worten.
Persönlich muss ich sagen, die Schreibfreude kehrt langsam wieder zurück.

Older Entries