Startseite

ABC-Etüden Schreibwoche 40.41.21

Hinterlasse einen Kommentar

Eine weitere Etüde…

Wortman

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es auch 2021 weiter mit einer neuen Etüdenrunde.

Die Wörter für die Textwochen 40/41 des Schreibjahres 2021 stiftete Yvonne mit ihrem Blog umgeBUCHt. Sie lauten:

Geheimkünstler
sperrig
suggerieren.

.

Christiane hatte bei der Etüden – Aufgabe einen sachlichen Beitrag zum Liken gepostet. Das brachte mich auf eine ähnliche Idee. Danke dir.

Ein kleiner Gedanke:
Viele Menschen waren irgendwo Geheimkünstler gewesen oder sind es heute vielleicht immer noch. Schreiben, basteln, bauen, malen, fotografieren usw. sind die Hobbies oder Talente, die sich da unter Umständen verbergen. Gezeigt wurden die Werke oftmals nicht – arbeiten für die Schublade sagte man auch – und kamen hin und wieder nur durch Zufall ans Licht.
Heutzutage mit Internet und seinen vielfältigen Möglichkeiten wie Blogs, Webseiten, Instagram und ähnlichen Plattformen, ist es weitaus einfacher, der Welt zu zeigen, was man so macht.
Wenn man bastelt oder baut, darf es ruhig…

Ursprünglichen Post anzeigen 96 weitere Wörter

ABC-Etüden Schreibwoche 38.39.21

Hinterlasse einen Kommentar

Eine weitere Etüde.

Wortman

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es auch 2021 weiter mit einer neuen Etüdenrunde.

Die Wörter für die Textwochen 38/39 des Schreibjahres 2021 stiftete Werner mit seinem Blog Mit Worten Gedanken horten. Sie lauten:

Prophezeiung
anständig
verkrümeln

.

„Ich werde euch nun beweisen, daß das alles nur Humbug ist“, rief Thomas seinen Freunden zu. Die Beiden lachten und folgten ihm zu einer der Grabreihen.
„Es wird gesagt, man muß dreimal den Namen rufen, und dann erscheint dieser Geist“.
Er stellte sich vor einem der Gräber hin und rief: „DUPPY!“ Thomas holte tief Luft. „DUPPY!“ Nachdem er den Namen schon zweimal ausgesprochen hatte, begann ein Wind über den Friedhof zu wehen.
„Zufall“, dachte er und rief ein drittes Mal: „DUPPY!“
Der Wind wurde stärker.
„Seht ihr meine Freunde, nichts passiert hier!“ Thomas drehte sich zu seinen Freunden, die hinter ihm standen, um: „Laßt uns gehen. Das war’s!“
Im gleichen Augenblick hörte…

Ursprünglichen Post anzeigen 156 weitere Wörter

ABC-Etüden Schreibwoche 36.37.21

Hinterlasse einen Kommentar

Es geht endlich weiter mit den Etüden.

Wortman

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es auch 2021 weiter mit einer neuen Etüdenrunde.
Für die Textwochen 36/37 des Schreibjahres 2021 stammt die Wortspende von Ludwig Zeidler (bloggt nicht mehr). Sie lautet:

Schlick
ominös
putzen.

.

Im englischen Kanale
da segelte ’ne Brigg.
Der Kasten war so voll geschmiert
der stank wie lauter Schlick
…“
Den Liedtext dieses Shanties singe ich immer gerne mit.
Einer von diversen Seemannsliedern, die vor vielen, vielen Jahren vom Musiker Achim Reichel meisterhaft vertont wurden.
So manch ominöse Geschichte wird in diesen Liedern erzählt. Man denke nur an den Klabautermann, den fliegenden Holländer oder wenn die Pest an Bord war.
Heute bin ich froh, solche Lieder einfach als LP auf den Plattenteller zu legen.
Nicht so wie früher es zu singen, während man auf allen Vieren über die Planken rutscht um das Deck zu putzen.

Ursprünglichen Post anzeigen

ABC-Etüden Schreibwoche 25.26.21

Hinterlasse einen Kommentar

Wieder eine Etüde.

Wortman

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es auch 2021 weiter mit einer neuen Etüdenrunde.
Die Wörter für die Textwochen 25/26 des Schreibjahres 2021 stiftete Monika mit ihrem Blog Allerlei Gedanken. Sie lauten:

Praline
herzhaft
wandern.

.

Meine Finger wandern
über deinen Körper.
Fühlen die Rundungen,
die Feinheiten
des Ganzen.
Genießen diesen Augenblick
bis zu jenem Moment
wo ich herzhaft
mit Genuss
in die Praline beiße.

Ursprünglichen Post anzeigen

Older Entries