Und wieder eine Etüde.

Wortman

Bei Christiane vom „Irgendwas-ist-immer“-Blog geht es auch 2021 weiter mit einer neuen Etüdenrunde.
Die Wörter stammen also von Ludwig Zeidler (bloggt nicht mehr), und Irgendwas ist immer. Sie lauten:

Sonnenhut (ist übrigens auch eine (Heil-)pflanze, Echinacea)
haltlos
massieren.

.

Die Hände wandern den Rücken hinauf und herunter. Sie kreisen, streichen und massieren.
Wieder und wieder. Zeitweise zart wie eine Feder, dann wieder im festen Griff.
Sonnenhut kaufen, Sonnenhut kaufen…, denkt die Frau. Ich muss mich ablenken.
Wenn das so weitergeht, wird es gefährlich.
Völlig tiefenentspannt liegt sie da.
Sonnenhut kaufen, Sonnenhut kaufen
„Ich sehe, es gefällt Ihnen“, sagt er mit seiner dunklen Stimme.
„Ohja“, antwortet sie und in Gedanken formt sich nur ein Satz:
Wenn das nicht gleich aufhört, werde ich noch haltlos

Ursprünglichen Post anzeigen