Dialoge

Dialoge machen Geschichten lebendig. Besonders kann man diesen Umstand bei Kurzgeschichten feststellen. Allerdings müssen es gute Dialoge sein. Wenn sich Gesprächspartner gegenüber stehen und nur hölzern argumentieren oder immer der gleichen Meinung sind, wirkt es eher wie eine Schlaftablette.

Dialoge können auch Beschreibungen ersetzen, bzw. teilweise ersetzen. Eine gute Mischung bringt nicht nur Leben in die Geschichte, sie vermittelt auch Informationen.
Stichwort: Tempo.
Unbedingt Konflikte einbauen.

Der äußere Konflikt kann das Hauptproblem oder die Beziehung der Personen zueinander betreffen.
Der innere Konflikt betrifft nur eine Person und äußert sich entsprechend in ihrem Verhalten.

Aufgabe 6
Verfasse einen kurzen Dialog.